Meine Welt

In der Wirklichkeit existiert um uns herum nichts, außer dem regelmäßigen weißen Licht. Und die ganze Welt, die wir als außerhalb von uns wahrnehmen, befindet sich tatsächlich in uns. Alle unsere Eigenschaften, alle unsere Gefühle, alle Gedanken, die in uns entstehen, werden auf dieses weiße Licht wie auf den weißen Bildschirm im Kino projiziert.

Im hinteren Teil des Gehirns befindet sich der Bildschirm, und darauf werden alle meine inneren Eigenschaften abgebildet. Das heißt, ich erlebe tatsächlich nicht die Welt, die in der Wirklichkeit existiert, sonder etwas ganz Subjektives in mir — so wie ich es eben wahrnehme. Diese Realität, die wir verpflichtet sind zu begreifen, erscheint als eine lebensfremde Philosophie.

Die Physik und besonders die Quantenphysik sprechen schon ganz deutlich darüber, dass die Welt absolut subjektiv ist, und außerhalb von ihr existieren Kräfte, die sie lenken.

  • en
  • ru
  • es
  • fr
  • de
  • it
  • pt
  • nl
  • bg
  • ro
  • kk
  • tr
  • fi
  • pl
  • cs
  • hu
  • lv
  • lt
  • et
  • he
  • ar
  • tl
  • ko
  • zh
  • ja
Bookmark and Share